Rechtliches

Der ENDO-Verein e. V. ist nach dem letzten vorliegenden Freistellungsbescheid vom 1. März 2010 gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG und § 3 Nr. 6 GewStG von der Körperschaftsteuer befreit, weil er als Förderverein ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der §§ 51 ff AO verfolgt.

Der ENDO-Verein ist berechtigt, für Zuwendungen, die ihm zur Förderung seiner satzungsgemäßen Zwecke zugewendet werden (Spenden), Zuwendungsbestätigungen/Spendenbestätigungn zu Gunsten der Zuwendungsgeber/Spender auszustellen.
 

Die Spenden zur Förderung der gemeinnützigen Zwecke des Vereins sind grundsätzlich für den Zuwendungsgeber gem. § 10b EStG in der Fassung des Gesetzes zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements in jedem Kalenderjahr bis zur Höhe von 20% des Gesamtbetrages der steuerlichen Einkünfte oder 4‰ der Gesamtumsätze und der im jeweiligen Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter als Sonderausgaben abzugsfähig.

Für Ehegatten, die eine gemeinsame Steuererklärung abgeben, verdoppeln sich die genannten Beträge.
 

Für den Fall, dass eine Einzelzuwendung die genannten Höchstsätze übersteigt, ist der überschreitende Betrag im Rahmen der genannten Höchstsätze ohne zeitliche Begrenzung in den folgenden Veranlagungszeiträumen als Sonderausgabe abziehbar.
 

Innerhalb der vorstehenden Bemessungsgrenzen sind auch Beiträge, die aus einer Mitgliedschaft an den ENDO-Verein geleistet werden, steuerlich als Sonderausgaben abzugsfähig, da der ENDO-Verein nicht zu den Körperschaften gehört, die der Anlage zu § 48 EStDV angehören.
 

Aus der Satzung:

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Er ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Ziel des Vereins ist es, bei der Heilung und medizinischen Rehabilitation Kranker und Behinderter zu helfen, insbesondere durch Förderung der medizinischen Forschung und Ausbildung auf den Gebieten des Stütz- und Bewegungsapparates und damit assoziierten Wissenschaftsbereichen aus der Grundlagenforschung.